Update: Eine Sammlung von Padlets für den Online-Unterricht

Padlet ist eine digitale Pinnwand, die sehr einfach gestaltbar und vielfältig einsetzbar ist. Auf einem Padlet können Informationen aus unterschiedlichen Quellen dargestellt werden oder Medien verschiedenster Art an einem Ort gebündelt werden. Die Online-Tafel bietet Platz für Notizen, Links, Bilder & Videos.

Immer wenn ich ein interessantes padlet finde, werde ich die Tabelle erweitern.

 

Fach Padletquelle
Ein Meta-Padlet über Lehrkräfte, „die bei Twitter unterwegs sind“ von Marc Albrecht-Hermanns https://padlet.com/marc_albrechthermanns/twittermeta
ca 100 padlets zum Unterricht von Alicia Bankhofer https://padlet.com/aliciabankhofer
Grundlage https://youtu.be/yIuI2j-6Aqc (Youtube)
Musikunterricht Online gestalten https://padlet.com/Music_Teacher/8imdefccv4t2
Lieblingstools von Elke Höfler https://padlet.com/lacknere/lieblingstools
Dos and Don’ts beim Online-Lehren https://padlet.com/lacknere/OL01
Nützliche Links für die Erstellung von Videos zum Lehren und Lernen https://padlet.com/aliciabankhofer/simontipps
Großschreibung | Lehrer Tillmann | Einfach erklärt! https://padlet.com/LehrerTillmann/81bk2n8t6k33m9ge 
Digitalisierungsideen – fachspezifisch https://padlet.com/sebastian_eisele/ezrcnup6rq0j
Frau Gratzers Bücherwand https://de.padlet.com/sgratzer/yfmy7v7ruhmc
Steffen Loock über Cybermobbing https://padlet.com/s_loock/cybermobbing
Audio-Feedback von @FrauTeine https://padlet.com/Deutschfix/9201kmgudumx 

Hier https://www.ruedigerprehn.de/fundstuecke-fuer-das-lehren-mit-und-ueber-medien/ habe ich schon einmal u.a. über padlets geschrieben.

Teile diesen Beitrag

Mein Kind ist online!

Informationen zur Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen Schwerpunkt Cyber-Mobbing

Mein Kind ist online!  

„Die Website ist wie folgt aufgebaut:

  • 10 Tipps in Kürze. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Ratschläge für die Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen in zehn Punkten aufbereitet.
  • Aufwachsen in einer Medienwelt. In diesem Bereich geht es um das Aufwachsen in einer Medienwelt und Ihre Rolle als Erziehungsberechtigte.
  • Mein Kind aktiv im Netz! Hier liegt der Fokus auf dem Online-Medienhandeln älterer Kinder (9 – 12 Jahre) und Jugendlicher (13 – 16 Jahre). Dieser Bereich beinhaltet auch Anregungen, wie Sie Ihr Kind in diesen Jahren unterstützen können.
  • Mobbing im Netz. In diesem Teil der Website dreht sich alles um Mobbing im Netz. In kompakten Abschnitten werden die unterschiedlichsten Fragen zum Thema behandelt.
  • FAQ / Hilfe. In diesem Bereich haben wir eine Reihe Fragen gesammelt, die Sie evtl. interessieren könnten. An den geeigneten Stellen haben wir auf diese verlinkt. Selbstverständlich laden wir Sie auch in diesem Bereich zum Stöbern und Lesen ein.“

Quelle: http://www.mein-kind-ist-online.de/diese-website-2/ , letzter Besuch 14.07.2016)

 

Teile diesen Beitrag

teachtoday – eine Initiative der Deutschen Telekom

zur Förderung der sicheren und kompetenten Mediennutzung.

Neben vielem anderen Informationen findet man auch

Der Test für Familien und Lerngruppen

Der Medienkompetenztest ist ein spielerischer Einstieg für Kinder im Alter von 9-12 Jahren zur Erkundung der eigenen Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien.“ (Quelle: http://www.teachtoday.de/374_Der_Test_fuer_Familien_und_Lerngruppen.htm , letzter Besuch11.07.2016)

 

Teile diesen Beitrag

Young Data – die Seite über Datenschutz für Jugendliche

Datenschutz betrifft natürlich auch Jugendliche und Schüler. Seit dem 10.Januar 2015 gibt es die Seite www.youngdata.de [externer Link] als gemeinsames Portal für Jugendliche der Datenschutzbeauftragte des Bundes und der Länder.
Young Data Linkbanner

 

„Die Homepage ist mit zahlreichen -eigens geschaffenen – Cartoons, Karikaturen, Videos und Fotos ausgestattet: Sie verfügt über 14 Hauptmenüpunkte, über 60 Untermenüpunkte, mehr als 100 Fotos und Grafiken, über 60 Videos, mehr als 200 weiterführende Links, Dutzende von Datenschutz-Tipps und ein eigenes Quiz. Youngdata enthält Informationen zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Konsolen, Smartphones und anderen Anwendungen, klärt über die Gefahren von Cybermobbing auf und bietet Hintergrundinformationen zum Datenschutz im Allgemeinen.“ (siehe Pressemitteilung zum Start der Seite, Quelle: https://www.datenschutz-mv.de/presse/2015/pm-youngdata.html [externer Link], letzter Besuch 01.04.2015)

Teile diesen Beitrag

Smart mobil – Eltern, Kinder, Handy, Apps und mobile Netze

Die folgenden Links sind zum Nachlesen im Anschluss an den thematischen Elternabend mit oben genannten Titel:

logo_klicksafe_rgb_250

 

Internetkompetenz für Eltern – Kinder sicher im Netz begleiten (aktualisierte und erweiterte Versionen 2014)
 
Smart mobil?! – Ein Elternratgeber zu Handys, Apps und mobilen Netzen
 
Rechtsfragen im Netz – Themenreihe von iRights.info + klicksafe (zurzeit 30) , z.B. Handys an Schulen
 
Unter www.klicksafe.de/medienvertrag und www.internet-abc.de/eltern/medienvertrag finden sich Hintergrundinformationen für Eltern und ein interaktiver Medienvertrag für Kinder und Eltern.
 
 
jp_logo_juuuport Wir helfen dir im Web!

juuuport ist eine Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Web. Auf juuuport helfen sich Jugendliche gegenseitig, wenn sie Probleme im und mit dem Web haben. Ob Cybermobbing, Abzocke oder Technik, zu allen diesen Themen können auf juuuport Fragen gestellt werden: entweder öffentlich im fooorum oder persönlich in der Beratung per E-Mail-Formular.

logo_handysektor

Erklärvideo „Whatsapp-Stress“ von handysektor.de

Teile diesen Beitrag