Internetsicherheit und Jugendmedienschutz in Waren (Müritz)

Da die April-Veranstaltung nicht so gut gebucht wurde wie gewünscht, aber da der größere Teil der Anmeldungen aus dem Schulamtsbereich Neubrandenburg kam, entschloss ich mich zu einer Veranstaltung in der RegS „Friedrich Dethloff“ Waren (Müritz).

Von 12 Anmeldungen blieben 10 Teilnehmer, die interessiert und aktiv an der Veranstaltung teilnahmen.

Die Schwerpunkte entsprachen dehnen der bisherigen Veranstaltungen:

1. Thema:
Sicherheit und Jugendmedienschutz im Internet
2. Thema:
Kommunikations- und Unterhaltungsmedien
3. Thema:
Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten und Viren, Würmer und Co. -Technische Basisinformationen für Lehrkräfte
4. Thema
Knowhow für junge User – Materialien für den Unterricht

Der Punkt 4 entwickelte sich zu einer anregenden Gesprächsrunde, wie man des angeeignete Wissen weitergeben könne. Dabei wurden Verabredungen getroffen zu SCHILF-Tagen und zur Zusammenarbeit zwischen Schulen und mir. Die Teilnehmer vertraten die Ansicht, das rechtliches Grundwissen zur Internetnutzung zu den Grundlagen einer Lehrkraft gehören sollte.

Hier zwei Bilder der Veranstaltung.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar