Video mit dem Handy (IV)

Heute ging es um die Findung einer eigenen Idee für ein Video mit dem Handy.

Es fiel den Schüler sehr schwer, überhaupt Ideen zu entwickeln. Nur ein Schüler war sich schnell darüber im Klaren, er wollte einen Vergleich zwischen dem Fahren auf dem Moped und dem auf einem Motorrad darstellen.

Auch mein Hinweis, dass Aufnahmen über größere Entfernugen mit dem Handy wegen des mangelnden optischen Zooms sehr schwierig zu erkennen wären, änderte seinen Plan nicht.

Die anderen hatten keine Ideen und ich merkte, dass mir die Methoden zur Unterstützung des Ideenfindungsprozesses fehlen. Ich werde bei den Medienpädagoginnen der Medientrecker der Landesrundfunkzentrale mal anfragen, ob sie in dieser Richtung eine Fortbildung anbieten können.

Letztendlich entschloss sich eine Gruppe, einen Tag aus der Sicht einer Schultasche darzustellen und eine andere, eine „Talkshow“ zu gestallten.  Es entstanden die Storyboards.

Ich bin gespannt, was sich für die Schüler als umsetzbar erweisenwird.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar