“Tätigkeitsbericht” mal in dieser Form

Die 10. Stadtvertretersitzung war eine intensive. Eröffnen konnte ich erst wenige Minuten nach 18 Uhr, da sich zahlreiche Gäste registrieren mussten. Nur unter Einhaltung der Hygienebestimmungen durften wir die Sitzung durchführen.

Eine sehr ausführliche Diskussion zum 2. Nachtragshaushalt, die sich vor allem um die Breitstellung der Mittel für den Bau der Kollwitz-Schule drehte, bestimmte einen wesentlichen Teil der Sitzung.

Das war einer der Gründe dafür, dass der TOP 17 Anfragen und Informationen erst gegen 22 Uhr aufgerufen werden konnte. 22 Uhr ist normaler Weise der Endpunkt der Sitzung. Also habe ich auf die Darstellung meiner Tätigkeiten seit der letzten Stadtvertretersitzung (02.09.2020) verzichtet und hole sie jetzt nach.

In der Zeit habe ich 2 Sprechstunden mit insgesamt 9 Einwohnerinnen und Einwohner durchgeführt. 
Die angesprochenen Themen waren

  • Nachbarschaftsfragen,
  • Stadtbibliothek,
  • Kaufwunsch einer Pachtfläche,
  • Belästigung durch eine gastronomische Einrichtung,
  • zahlreiche Hinweise zu Änderungen im Stadtbild

Am 27.10.2020 traf ich mich mit Vätern fußballbegeisterter Kinder im Wohngebiet Wieseneck. Zwar gibt es im Wohngebiet einen Kleinkinderspielplatz und im Ellernbruch ein Spielplatz für ältere Kinder, aber ein Fläche zum Bolzen fehlt. 10 m mal 20 m, recht eben und 2 Tore sind der Wunsch der Väter. Im Wohngebiet geht es nicht – waren wir uns einig. Aber vielleicht am Rand? Ich werde die Frage in die Verwaltung tragen.

Auf dem Landesseminar der Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern hielt ich das Grußwort in Vertretung des Bürgermeisters. In dem Grußwort habe ich erläutert, welchen Einfluss Europa auf das Leben und die Entwicklung unserer Stadt hat

Kulturelle Angebote sind zurzeit sehr rar. Umso erfreuter war ich über die Initiative der drei großen Kirchgemeinden und der Kreismusikschule ein Wandelkonzert durchzuführen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Ich habe es genossen.

Meinen Dank richte ich auch an die Aktiven im Innenstadtverein für die Gestaltung der Langen Einkaufsnacht. Am Nachmittag schaute ich kurz vorbei und konnte sehen, wie gut organisiert die Veranstaltung war. Mit Maske und Abstand und Hygienekonzept sah ich viele Familien beim Kürbisschnitzen.

Eine Präsidiumssitzung habe ich geleitet, zu der auch die Fraktionsvorsitzenden eingeladen waren. Mit ihnen und dem Hauptamtsleiter wollte ich  weitere Schritte zur Digitalisierung der Gremienarbeit besprechen. Leider nahm der Fraktionsvorsitzende der Fraktion FDP/MUG, der wenige Tage zuvor auch den 2. Stellvertreter des Präsidenten der Stadtvertretung aus dem Präsidium zurückgezogen hatte, nicht teil. Bedauerlich ist auch, das der herausgearbeitete Weg nicht rechtskonform ist. Wir werden einen rechtskonformen Weg finden.

Teile diesen Beitrag

5. Einwohner-sprechstunde am 19.12.2019

Am 19.12.2019 erwarte ich ab 17 Uhr wieder Einwohnerinnen und Einwohner, die mit mir sprechen wollen.

Als Ort für die Gespräche habe ich wieder den Beratungsraum in der 3. Etage der Stadtverwaltung Zum Amtsbrink 1 reserviert.

Noch ist eine Frage aus der letzten Sprechstunde nicht abgearbeitet. Es fehlt noch eine Antwort auf eine Frage, die ich an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit M-V weitergeleitet habe.
Da werde ich noch einmal nachhaken.

Teile diesen Beitrag

Vorbereiten auf die 4. Sitzung der Stadtvertretung

Vorbereitung auf die Sitzung
Vorbereitung auf die 4. Sitzung

Am kommenden Mittwoch trifft sich die Stadtvertretung zu ihrer 4. Sitzung. Anders als in der veröffentlichten Tagesordnung wird zu Beginn eine aktuelle Stunde mit der Bezeichnung: „Aqua-Regia-Park“ auf Antrag der Fraktion FDP/MUG stattfinden.
Ein anderer TOP trägt den Titel “Aussprache zur Verletzung des Neutralitätsgebotes durch den Präsidenten der Stadtvertretung Herrn Prehn (Antrag der AfD)”. Hier werde ich zu den “Vorwürfen” der Fraktion der AFD Stellung nehmen. Meine Redebeiträge vom 09.11.2019 und vom 18.12.2019 werde ich im Anschluss an die Sitzung hier veröffentlichen.
Der Aufsichtsrat der Kur- und Tourismus GmbH wird neu bestellt.
Der Termin der Bürgermeisterwahl im September wird beschlossen. Außerdem werden die Stadtvertreter Beschlüsse zu den städtischen Preisen fassen. Diese werden im Rahmen des Jahresempfangs der Stadt am 11.01.2020 übergeben.

Es wird wieder eine spannende Sitzung mit weitreichenden Beschlüssen.

Teile diesen Beitrag

Einwohnersprechstunde am 07.11.2019 startet um 17 Uhr

Zum 4. Mal haben Einwohnerinnen und Einwohner die Gelegenheit, mir Ihre Anregungen, Hinweise, Lobe und Kritiken im direkten Gespräch mitzuteilen.

Ich erwarten Sie am 07.11.2019 ab 17 Uhr im Verwaltungsgebäude (Zum Amtsbrink 1) im Beratungsraum in der dritten Etage.

Ich freue mich auf interessante Gespräche  

Teile diesen Beitrag

Barrierefreies Erreichen der Einwohnersprechstunde

Nachdem die ersten beiden Einwohnersprechstunden im historischen Rathaus stattgefunden haben, werden die folgenden Sprechstunden im Verwaltungsgebäude (Zum Amtsbrink 1) in der 3. Etage durchgeführt. Das historische Arbeitszimmer des Bürgermeisters ist nur über eine lange Treppe erreichbar. Der Beratungsraum in der Stadtverwaltung ist barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen. Außerdem ist der Amtsbrink mit dem Stadtbus bequem erreichbar und auch kostenfreie Parkplätze sind in der Nähe. Der Weg innerhalb des Gebäudes wird ausgeschildert sein.

Für das Jahr 2019 sind noch Sprechstunden für den 17.10., 07.11. und 19.12.2019 geplant. Die Sprechstunden beginnen jeweils um 17 Uhr. 

Teile diesen Beitrag

Einwohnersprechstunde des Präsidenten der Stadtvertretung

Am kommenden Donnerstag, den 12.09.2019, findet in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr im historischen Arbeitszimmer des Bürgermeisters (Rathaus am Neuen Markt) die nächste Sprechstunde des Präsidenten der Stadtvertretung statt. Leider bin ich selbst verhindert. Deshalb habe ich Frau Nadine Julitz, erste stellvertretende Präsidentin der Stadtvertretung und Mitglied des Landtages gebeten, Ihre Anregungen, Ihr Lob, Ihre Hinweise und Kritik entgegen zu nehmen. Ich bin sehr froh, dass Frau Julitz diese Aufgabe übernommen hat.

Natürlich können Sie mir Ihre Anliegen auch per Mail (ruediger.prehn@stadtvertretung-waren.de) oder per Telefon (03991 732990) mitteilen.

Teile diesen Beitrag

Premiere geschafft

Ja, es war nicht die erste Bürgersprechstunde eines Präsidenten der Stadtvertretung – aber für mich war es eine Premiere.

Und diese war gut besucht.

Danke für die Hinweise und Anregungen. Es ging um Baumpflege und Laubbeseitigung am Bungenberg, um Veränderungen und Ergänzungen der Beschilderung der Radwege- und Besucherführung am Volksbad, um Grünpflegemaßnahmen zur Verkehrssicherungspflicht in der Moltmannstraße und um eine Nachfrage bzgl. der Wendegedächtnisstätte in Waren (Müritz).

Jetzt geht es in die Phase der Kommunikation mit der Verwaltung und in die Lösungsfindung. Und dann sollen die Besucher der Fragestunde auch Informationen bekommen.

Das geht ja heute unkompliziert per E-Mail.

UPDATE (2.8.): Gestern gab es auch Lob! 2 Einwohnerinnen lobten ausdrücklich das Volksbad als Einrichtung und die, durch die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Herrn Felgner realisierte, Sauberkeit und Ordnung. Diese Lob werde ich weitergeben.

Teile diesen Beitrag

Einwohnersprechstunde

Am Donnerstag, den 01.08.2019 lade ich zur Einwohnersprechstunde in das Historisches Rathaus ins Büro des Bürgermeisters (Neuer Markt 1) ein. Ich erwarte Sie in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr. In der Zeit besteht die Möglichkeit, ortsbezogene Anliegen und Probleme vorzutragen. Natürlich können Sie sich auch lobend über die Arbeit der Stadtvertretung, die Entwicklung unserer Stadt, … äußern
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Termin für das Jahr 2019 finden Sie auf den Seiten der Stadt.

Teile diesen Beitrag

Telefonischer Kontakt

Unter der Nummer 03991 732990 können Sie mich bzw. den dazugehörigen Anrufbeantworter erreichen. 

Bitte beachten Sie dabei: Das Wahlamt des Präsidenten der Stadtvertretung ist ein Ehrenamt, genau wie das der Stadtvertreter*innen und sachkundigen Einwohner*innen. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, den Anrufbeantworter zu erwischen ungleich größer, als mich zu erreichen. Ich bin voll berufstätig und arbeite oft in Rostock, Schwerin und Neubrandenburg und in den Schulen der Region Neubrandenburg.

Trauen Sie sich und sprechen Sie auf die Maschine. Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufe ich zurück. 

Teile diesen Beitrag

Sprechstunde des Präsidenten der Stadtvertretung

Für die Einwohnerinnen und Einwohner der Müritzstadt und ihre Gäste besteht die Möglichkeit, ortsbezogene Anliegen und Probleme vorzutragen. Als Ansprechpartner werde ich zur Verfügung stehen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
In diesem Halbjahr des Jahres 2019 findet die Sprechstunde im Historisches Rathaus in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr im historischen Büro des Bürgermeisters
(Neuer Markt 1) statt.
Spätestens mit Beginn des kommenden Jahres werden die Sprechstunden in barrierefreien Räumlichkeiten stattfinden.

Teile diesen Beitrag