Einladung zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht 1938 und an die Opfer des Holocaust

Als Präsident der Stadtvertretung lade ich die Warenerinnen und Warener und ihre Gäste am 09.11.2022 um 15 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung an die Opfer der Reichspogromnacht und des Holocaust ein. Die Veranstaltung findet am Gedenkstein, am Standort der ehemaligen Synagoge am Südufer des Tiefwarennsees (Verlängerung des Schützenstraße), statt.

Einladung zur Gedenkveranstaltung in Waren (Müritz) am 25. Januar 2020

Einladung zur Gedenkveranstaltung in Waren (Müritz) am 25. Januar 2020
Der Präsident der Stadtvertretung, der Bürgermeister der Stadt Waren (Müritz) und der Bund der Antifaschisten laden Sie ein, den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, feierlich zu würdigen.
25. Januar 2020, 10:00 Uhr
Jugendzentrum JOO!, Zum Amtsbrink 16
Die Gedenkrede hält die Landtagsabgeordnete Frau Nadine Julitz. Im Anschluss findet die Kranzniederlegung am Gedenkstein für die Ermordeten des KZ Reetzow statt.

Informationen zum Ablauf
* im Jugendzentrum JOO!
– Begrüßung: Herr Norbert Möller, Bürgermeister
– Gedenkrede: Frau Nadine Julitz, Landtagsabgeordnete
– Vorstellung und Informationen zu den Filmprojekten „Wenn wir nicht erinnern, wer dann“ sowie „Und ich war siebzehn“ der RAAbatz Medienwerkstatt in Kooperation mit zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung (Anja Schmidt)
Den musikalischen Rahmen gestaltet ein Gitarrenduo der Kreismusikschule Müritz.

* am Gedenkstein (Kietzstraße, gegenüber der Raiffeisenbank)
Worte des Gedenkens: Herr Rüdiger Prehn, Präsident der Stadtvertretung
Es folgen Kranzniederlegung und Schweigeminute.

(siehe: http://waren-mueritz.de/de/stadtpolitik-gremien/praesident-der-stadtvertretung/ )

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner