Fundstücke für das Lehren mit und über Medien

Twitter – Mein persönliches Lernnetzwerk

Eine Einführung von Michael Steinel @twimdo

Padlet

Fachsammlung Medienkompetenz / digitale Medien im Unterricht von Jens Lindström

Hier haben wir alles über VR und AR von Aimi (aimi58)

Fake News – In Schule und Unterricht von Julia Egbers

Podcasts erstellen #DigiGruBi, Alicia Bankhofer

Schulische Plattformen (Organisation), Plattformen, meist als App nutzbar, zur Organisation des Schulalltages, Mr Teedee_townsend

Big Data

WILLKOMMEN BEI DATASELFIE
Ein Tool für mündige Bürgerinnen und Bürger in einer digitalen Welt! Ein Beispiel aus der Schweiz

Unsplash – Fotos für alle

Ich habe aus der Lizenz heraus gelesen, dass die Bilder kostenlos, kommerziell und nichtkommerziell, ohne um Erlaubnis beim Fotografen oder bei Unsplash bitten zu müssen, genutzt werden können. Es wird darum gebeten, ein Quell anzugeben in der Form:

Foto von Jeremy Bishop auf Unsplash

Online Whiteboards

Bildschirmübertragung

Eine Zusammenstellung von Peter Reiß, Wilhelm-von-Stieber-Realschule Roth, 2019, peter.reiss@anscavallo.de

Teile diesen Beitrag

Berühmt im Netz? Ein Literaturhinweis

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur hat unter Federführung von Jürgen Lauffer und Renate Röllecke das Buch „Berühmt im Netz? Neue Wege in der Jugendhilfe mit Web 2.0“ (ISBN-13: 987-3-929685-42-8) herausgegeben. In einem Theorieteil heißt es u.a.:

„Je jünger die Pädagoginnen und Pädagogen sind, desto stärker ist vor dem Hintergrund eigener Mediensozialisation ihre Affinität zur heutigen Internetgeneration. Doch auch sie müssen kulturelle Unterschiede erkenn und überwinden.
Dazu möchten wir Sie mit diesem Band motivieren. Setzen Sie sich mit dem Web 2.0 auseinander, machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und tauchen Sie in die Medienwelt von Heranwachsenden heute.“

Im Praxisteil geht es um Fotoportale, Videoportale und Weblogs. In sehr detaillierten Beschreibungen werden die ersten Schritte im Umgang mit den genannten Portalen nachvollziehbar beschrieben.
Dieses Blog entstand mit Hilfe der Seiten 134 bis 154 dieses Buches.

Beziehen kann man das Buch über www.gmk-net.de.

Teile diesen Beitrag