Sprechstunden des Stadtpräsidenten

Ich möchte, eine Tradition meiner Vorgängerinnen und Vorgänger fortsetzend, eine Sprechstunde des Stadtpräsidenten anbieten. Diese Sprechstunde findet im Neuen Rathaus (Neuer Markt 1) im historischen Büro des Bürgermeisters in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18 Uhr an den folgenden Tagen statt:

01.08.2019
12.09.2019
17.10.2019
07.11.2019
12.12.2019

Leider können die Treppen im historischen Gebäude ein unüberwindbares Hindernis darstellen. In diesen Fällen können Sie mit mir einen Termin vereinbaren und einen Ort, der kein Hindernis darstellt. Sie erreichen mich telefonisch unter 03991 73 29 03 oder per Mail ruediger.prehn[ät]t-online.de.

Diese Informationen finden Sie auch auf der Internetpräsenz der Stadt Waren (Müritz) im Menü „DER PRÄSIDENT DER STADTVERTRETUNG“.

Teile diesen Beitrag

3 Gedanken zu “Sprechstunden des Stadtpräsidenten”

  1. Sehr geehrter Herr Prehn,

    Danke, dass Sie sich die Zeit für die Beantwortung meines Anliegens nahmen. Was den „Stadtpräsidenten“ angeht: Ich bin erfreut, dass Sie auf die Bezeichnung, die sich ausschließlich in VERSALIEN verzichten.

    Alles Gute für die Amtsausübung!

  2. Hallo Herr Bluhm, die Formulierung „Stadtpräsident“ kommt aus unserer Geschäftsordnung. Dort wird der Begriff mehrfach genannt. In der Hauptsatzung wird „die Bezeichnung Präsident der Stadtvertretung, in dieser Satzung kurz Präsident genannt“ (§4 Abs. 4) verwendet.
    Der Ort ist nicht ideal, das weiß ich. Ich werde nach einer Alternative suchen. Im Moment minimalisiert der Ort den Aufwand. Ich erhalte einen Schlüssel zum Rathaus und keine Mitarbeiter*in der Verwaltung muss Arbeitszeit für die Sprechstunde aufwenden.
    Danke für Ihren Kommentar.

  3. Klasse, endlich wieder ein Stadtpräsident, der es mit Bürgern & Gesetz hält und sich nicht selbst DER STADTPRÄSIDENT tituliert!

    Andererseits: Könnte man nicht die Sprechstunden des Stadtpräsidenten in der Stadtverwaltung abhalten? Diese wäre immerhin Barrierefrei erreichbar und um diese Zeit gibt es sicher auch freie Beratungsräume?

Schreibe einen Kommentar