Rückblick auf den Workschop „Schulentwicklung in Waren/West“

17 Teilnehmer aus Schule, Verwaltung, Stadtvertretung und Bauwirtschaft erarbeiteten gemeinsam ein Meinungsbild über den besten Weg zu einer zukunftsfähigen Schullandschaft in Waren/West. 23 Gäste und Medienvertreter verfolgten z.T aktiv das Geschehen. Nachdem auf dem Warener Papenberg Grund- und Regionale Schule in den letzen Jahren modernisiert wurden, sollen die Schulen im Warener Westen in den nächsten Jahren erneuert, modernisiert und erweitert werden. Um Fördermittel für die Neu- oder Umbauten nutzen zu können, drängt die Zeit. Und so standen leider Umbau und Geld im Vordergrund der Diskussion und nicht die Frage: Für welche pädagogischen Konzepte benötige ich welche bauliche Hülle?

Hier einige Impressionen aus dem Workshop. 

2019-08-05-17h34m05

Als Ergebnis entstand ein Meinungsbild der Teilnehmer auf 4 Moderationstafeln. Diese Fotos stelle ich hier in hoher Auflösung ein, damit sie heruntergeladen und gezoomt werden können.

Pinnwand Verwaltung
Statement der Verwaltung
Pinnwand RegS W/W
Statement der RegS Waren/West
Statement der Fraktion der AFD
Statement der Fraktion der AFD
Statement von ALHO Modulare Gebäude
Statement von ALHO Modulare Gebäude

Dieses Meinungsbild erhalten nun alle Teilnehmer und die Entscheidungsträger in der Stadtvertretung und in der Verwaltung und können es in den Diskussionen in den Fraktionen und Ausschüssen einbeziehen. Am 18.09.2019 wird die Stadtvertretung eine Entscheidung treffen müssen.

Teile diesen Beitrag

Anregungen zur Schulentwicklung in Waren/West

In diesem Beitrag stelle ich einige Beispiele als Anregungen zusammen:

Update 04.08.2019

Danke an Herrn Melzer, ign waren, für die anregenden Quellen.

Teile diesen Beitrag

Premiere geschafft

Ja, es war nicht die erste Bürgersprechstunde eines Präsidenten der Stadtvertretung – aber für mich war es eine Premiere.

Und diese war gut besucht.

Danke für die Hinweise und Anregungen. Es ging um Baumpflege und Laubbeseitigung am Bungenberg, um Veränderungen und Ergänzungen der Beschilderung der Radwege- und Besucherführung am Volksbad, um Grünpflegemaßnahmen zur Verkehrssicherungspflicht in der Moltmannstraße und um eine Nachfrage bzgl. der Wendegedächtnisstätte in Waren (Müritz).

Jetzt geht es in die Phase der Kommunikation mit der Verwaltung und in die Lösungsfindung. Und dann sollen die Besucher der Fragestunde auch Informationen bekommen.

Das geht ja heute unkompliziert per E-Mail.

UPDATE (2.8.): Gestern gab es auch Lob! 2 Einwohnerinnen lobten ausdrücklich das Volksbad als Einrichtung und die, durch die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Herrn Felgner realisierte, Sauberkeit und Ordnung. Diese Lob werde ich weitergeben.

Teile diesen Beitrag

Einwohnersprechstunde

Am Donnerstag, den 01.08.2019 lade ich zur Einwohnersprechstunde in das Historisches Rathaus ins Büro des Bürgermeisters (Neuer Markt 1) ein. Ich erwarte Sie in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr. In der Zeit besteht die Möglichkeit, ortsbezogene Anliegen und Probleme vorzutragen. Natürlich können Sie sich auch lobend über die Arbeit der Stadtvertretung, die Entwicklung unserer Stadt, … äußern
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Termin für das Jahr 2019 finden Sie auf den Seiten der Stadt.

Teile diesen Beitrag

Telefonischer Kontakt

Unter der Nummer 03991 732990 können Sie mich bzw. den dazugehörigen Anrufbeantworter erreichen. 

Bitte beachten Sie dabei: Das Wahlamt des Präsidenten der Stadtvertretung ist ein Ehrenamt, genau wie das der Stadtvertreter*innen und sachkundigen Einwohner*innen. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, den Anrufbeantworter zu erwischen ungleich größer, als mich zu erreichen. Ich bin voll berufstätig und arbeite oft in Rostock, Schwerin und Neubrandenburg und in den Schulen der Region Neubrandenburg.

Trauen Sie sich und sprechen Sie auf die Maschine. Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufe ich zurück. 

Teile diesen Beitrag

Sprechstunde des Präsidenten der Stadtvertretung

Für die Einwohnerinnen und Einwohner der Müritzstadt und ihre Gäste besteht die Möglichkeit, ortsbezogene Anliegen und Probleme vorzutragen. Als Ansprechpartner werde ich zur Verfügung stehen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
In diesem Halbjahr des Jahres 2019 findet die Sprechstunde im Historisches Rathaus in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr im historischen Büro des Bürgermeisters
(Neuer Markt 1) statt.
Spätestens mit Beginn des kommenden Jahres werden die Sprechstunden in barrierefreien Räumlichkeiten stattfinden.

Teile diesen Beitrag

Konstituierung des Rechnungsprüfungs -ausschusses

Heute konstituierte sich der Rechnungsprüfungsausschuss der Stadtvertretung und wählte Herrn Bluhm (FDP/MUG) zu seinem Vorsitzenden. Zum 1. Stellvertreter wurde Herr Muske (CDU) und zur 2. Stellvertreterin wurde Frau Stridde (DIE LINKE.) durch den Ausschuss gewählt.

Herzlichen Glückwunsch.

Damit haben sich alle Ausschüsse konstituiert und die Stadtvertretung 2019-2024 ist voll arbeitsfähig.

Teile diesen Beitrag

Das Müritzfest und das Schützenfest 2019 sind Geschichte

Am zurückliegenden Wochenende haben die Warener mit ihren Gästen gefeiert. Gleich 2 Feste. 

Die Schützenzuntft-Waren von 1674 e.V hatte zu ihrem Schützenfest und die Stadt Waren (Müritz) zu ihrem Müritzfest geladen. Viele Warener und ihre Gäste haben die Feste besucht und dabei Menschen getroffen, die man lange nicht gesehen hat und die Zeit zum Klönen und Feiern genutzt.

Für mich war der bunte und lustige Umzug der absolute Höhepunkt des Müritzfestes und das Autohaus Kühne GmbH mit seinem tollen Bild ein würdiger Gewinner des Müritzfest-Pokals. Eine Kapelle im Umzug wäre schön gewesen.

Mich hat es beeindruckt, wie viele Warener auf mich zugekommen sind und mir Glück und Erfolg bei der Ausübung des Amtes des Präsidenten der Stadtvertretung gewünscht haben. Dafür möchte ich mich auch hier bedanken.

Ein großes Danke richte ich an die Organisatoren der Feste, an die Mitwirkenden, an die Künstler und Händler und an die Besucher. Es war ein schönes Fest. 

Teile diesen Beitrag