„Mein digitales Leben“

Eine neue Broschüre ist auf watchyourweb.de veröffentlicht worden.

Informationen zu den Themen

  • Daten im Netz
  • Soziale Netzwerke
  • Youtube
  • Smartphones
  • Fan-Webseiten

auf 30 Seiten mit Links zu weiteren Informationen auf irights.info.

Direkter Link zur PDF-Version der Broschüre.

Teile diesen Beitrag

Smartboard – YouTube-Channel

Langsam wird YouTube für mich DER Selbstlernbereich. Egal welche Software, egal welches Problem – es findet sich fast immer ein Video, in dem ein anderer genau mein Problem und dessen Lösung behandelt. Der YouTube-Channel von SMART Technologies Deutschland wird für mich bei der Vorbereitung von Fortbildungsveranstaltungen ein wichtiger Begleiter sein.

Smart bei Youtube

Teile diesen Beitrag

Soundbearbeitung mit audacity

Begleitung zu einer SCHILF Veranstaltung am Sportgymnasium Schwerin

Audacity ist ein freies Tonbearbeitungsprogram für verschiedene Betriebssysteme.

Anleitungen

Videotutorials bei Ohrenspitzer.de: http://www.ohrenspitzer.de/index.php?id=videotutorials

In mehreren Videos wird von der Installation bis zur Nutzung alles erklärt.

Für die, die mehr wollen sind die Tutorials von AudacityWorkshop:

http://www.youtube.com/user/AudacityWorkshop

Teile diesen Beitrag

Powerpoint – Anleitungen und Alternativen

Begleitung zu einer SCHILF Veranstaltung am Sportgymnasium Schwerin

Anleitungen

findet man im Netz sehr viele. Ich habe einige bei Youtube ausgewählt:

Von Kollegen (auch) für Kollegen

Für Anfänger von Enztalgymnasium: http://www.youtube.com/user/Enztalgymnasium/videos?query=powerpoint

Rund ums Präsentieren von Enztalgymnasium: http://www.youtube.com/playlist?list=PLAB2DC553F6A7296C&feature=playlist-comment

Für Anfänger von iBasicTutorials:

http://www.youtube.com/user/iBasicTutorials/videos?query=powerpoint

download der Präsentation: http://ibasictutorials.jimdo.com/

 

Bilder

Beim Verwenden von Bildern muss man das Urheberecht streng beachten. Am besten, man verwendet nur Produkte, deren Erzeuger diese unter einer entsprechenden Creative Commons Lizenz veröffentlicht haben.

Was ist das?

http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/

 

Alternativen

zu Powerpoint gibt es im Netz, aber auch als kostenlose Software für den PC

Netzbasiert/online

http://prezi.com

Bei Prezi kann man aus einer großen Anzahl zu Verfügung gestellter Präsentationen auch die eine oder andere Anregung für den eigenen Unterricht finden.

https://docs.google.com Präsentationen

https://show.zoho.com/login.do

http://www.sliderocket.com

PC-basiert

http://de.libreoffice.org/ Impress

http://www.openoffice.org/de/ Impress

Teile diesen Beitrag

Der „Schultrojaner“

„Unsere 16 Bundesländer haben mit Rechteinhabern (Schulbuchverlage und Verwertungsgesellschaften) einen “Gesamtvertrag zur Einräumung und Vergütung von Ansprüchen nach § 53 UrhG” (PDF) (auf deutsch: einen Rahmenvertrag für die Verwendung urheberrechtlich geschützer Werke in Schulen) getroffen. Der aktuelle Vertrag wurde im Dezember 2010 beschlossen, ist seit Januar in Kraft, der Text steht im Netz und wäre jetzt nicht so interessant, wenn da nur nicht Paragraph 6, Absatz 4 wäre.“

Quelle und weiterlesen hier: http://netzpolitik.org/2011/der-schultrojaner-eine-neue-innovation-der-verlage/

und hier: http://netzpolitik.org/2011/update-zum-schultrojaner/

und hier: https://netzpolitik.org/2011/zweites-update-zum-schultrojaner/

Teile diesen Beitrag