Broschüren: „Chatten ohne Risiko“ und „Ein Netz für Kinder“ erneuert

In der neu bearbeiteten Broschüre „Chatten ohne Risiko? Sicher kommunizieren in Chat, Messenger und Community“ werden erstmals die Jugendschutzrisiken in Sozialen Netzwerken wie schülerVZ bewertet. Neue Kapitel erörtern die Problematiken Datenschutz und Cyberbullying.

Die Broschüre hat jugendschutz.net bereits zum vierten Mal im Auftrag verschiedener Institutionen weiterentwickelt.

Die besten und sichersten Kinder-Communitys präsentiert auch „Ein Netz für Kinder – Surfen ohne Risiko?“. Die Broschüre, die jugendschutz.net seit 1999 für das Bundesfamilienministerium erstellt, wurde komplett überarbeitet.

Erstmals werden die Sicher heitsstandards kindgeeigneter Communitys beschrieben. Eltern erhalten Tipps, wie sie Kinder bei der sicheren Nutzung von Web-2.0-Angeboten anleiten können.

www.jugendschutz.net/eltern 

Quelle: „Jugendschutz im Internet“ Ergebnisse der recherchen und Kontrollen Berich 2009; siehe jugendschutz.net/pdf/bericht2009.pdf (10 MB) letzter Zugriff: 01.07.2010

Sicher kommunizieren in Chat, Messenger und Community – Chatten ohne Risiko? (Broschüre, PDF, 5,1 MB) letzter Zugriff: 01.07.2010

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar