Mein Kind ist online!

Informationen zur Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen Schwerpunkt Cyber-Mobbing

Mein Kind ist online!  

„Die Website ist wie folgt aufgebaut:

  • 10 Tipps in Kürze. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Ratschläge für die Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen in zehn Punkten aufbereitet.
  • Aufwachsen in einer Medienwelt. In diesem Bereich geht es um das Aufwachsen in einer Medienwelt und Ihre Rolle als Erziehungsberechtigte.
  • Mein Kind aktiv im Netz! Hier liegt der Fokus auf dem Online-Medienhandeln älterer Kinder (9 – 12 Jahre) und Jugendlicher (13 – 16 Jahre). Dieser Bereich beinhaltet auch Anregungen, wie Sie Ihr Kind in diesen Jahren unterstützen können.
  • Mobbing im Netz. In diesem Teil der Website dreht sich alles um Mobbing im Netz. In kompakten Abschnitten werden die unterschiedlichsten Fragen zum Thema behandelt.
  • FAQ / Hilfe. In diesem Bereich haben wir eine Reihe Fragen gesammelt, die Sie evtl. interessieren könnten. An den geeigneten Stellen haben wir auf diese verlinkt. Selbstverständlich laden wir Sie auch in diesem Bereich zum Stöbern und Lesen ein.“

Quelle: http://www.mein-kind-ist-online.de/diese-website-2/ , letzter Besuch 14.07.2016)

 

teachtoday – eine Initiative der Deutschen Telekom

zur Förderung der sicheren und kompetenten Mediennutzung.

Neben vielem anderen Informationen findet man auch

Der Test für Familien und Lerngruppen

Der Medienkompetenztest ist ein spielerischer Einstieg für Kinder im Alter von 9-12 Jahren zur Erkundung der eigenen Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien.“ (Quelle: http://www.teachtoday.de/374_Der_Test_fuer_Familien_und_Lerngruppen.htm , letzter Besuch11.07.2016)

 

Young Data – die Seite über Datenschutz für Jugendliche

Datenschutz betrifft natürlich auch Jugendliche und Schüler. Seit dem 10.Januar 2015 gibt es die Seite www.youngdata.de [externer Link] als gemeinsames Portal für Jugendliche der Datenschutzbeauftragte des Bundes und der Länder.
Young Data Linkbanner

 

„Die Homepage ist mit zahlreichen -eigens geschaffenen – Cartoons, Karikaturen, Videos und Fotos ausgestattet: Sie verfügt über 14 Hauptmenüpunkte, über 60 Untermenüpunkte, mehr als 100 Fotos und Grafiken, über 60 Videos, mehr als 200 weiterführende Links, Dutzende von Datenschutz-Tipps und ein eigenes Quiz. Youngdata enthält Informationen zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Konsolen, Smartphones und anderen Anwendungen, klärt über die Gefahren von Cybermobbing auf und bietet Hintergrundinformationen zum Datenschutz im Allgemeinen.“ (siehe Pressemitteilung zum Start der Seite, Quelle: https://www.datenschutz-mv.de/presse/2015/pm-youngdata.html [externer Link], letzter Besuch 01.04.2015)