Auf dem Weg zur Medienschule

Ein Ergebnis des dreijährigen Schulversuches „Schulische Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern“ ist der Blog, in dem die Beteiligten den Verlauf des Versuches dokumentiert haben: www.medienundschule.inmv.de

Ein weiteres Ergebnis ist die Projektdatenbank, in der die Schulen und außerschulischen Bildungspartner ihre Projekte „kochrezeptartig“ zur Nachnutzunge bereitstellen: http://jugend.inmv.de/medienprojekte/suche

Auch ein Ergebnis ist das Audit „Auf dem Weg zur Medienschule“: http://web.me.com/lernen_lernen/Audit_Medienschule/Willkommen.html

Noch wichtiger aber sind die Erfahrungen, die an den beteiligten Schulen gesammelt wurden und jetzt zur Nachnutzung weiter gegeben werde.

“Auf dem Weg zur Medienschule!“

„Warum Medienbildung wichtig ist!

Es gibt triftige Gründe, um Medienbildung zu thematisieren und das eigene Schulprogramm auf diesen Bildungsauftrag auszurichten. Warum? Tatsächlich stehen Schulen vor der Herausforderung, sich den Notwendigkeiten der Wissensgesellschaft pädagogisch zu nähern. Dass diese unsere Schulen „überfällt“, liegt an der rasanten Entwicklung der Technologien. Wir können es nicht unterlassen, an die gesellschaftlichen Veränderungen anzuknüpfen und die Kinder und Jugendlichen auf eine darauf bezogene Zukunft vorzubereiten. Es nicht zu tun, geht nicht.“
Quelle: Audit “Auf dem Weg zur Medienschule!“