E-learning Kurs zum Jugendmedienschutz

„Wer online ist, wer sich im Netz bewegt, erfährt, dass es eine Unmenge von Seiten und eine schier unübersichtliche Fülle von Anwendungen gibt. Vieles davon ist sehr nützlich, anderes aber kann auch Schaden anrichten. Das Netz ist – so scheint es vielen – nicht zu überblicken. 

Bequem kann man über eMail und Chat kommunizieren, Bilder austauschen, Filmclips sehen usw. Aber jeder hat auch schon davon gehört, dass es im Internet ‚Abzocke‘ gibt, dass man seine persönlichen Daten schützen soll, dass man …

Dieser Multiplikatoren-Kurs will Sicherheit vermitteln, indem er zu einem verantworteten und bewussten Umgang mit den Inhalten und Angeboten des Internets anleitet. Insbesondere will er Lehrerinnen und Lehrern die Welt – in der sich fast alle ihre Schülerinnen und Schüler bewegen – zeigen und Anregungen für eine gelungene Medienpädagogik geben.“

von Ulrike Nädler

URL: http://www.nibis.de/~jms/kurs001

Auch wenn die Präsensphasen in Niedersachsen durch Lehrkräfte aus Mecklenburg-Vorpommern nicht genutzt werden können, so lohnt es sich doch die URL mal zu besuchen.